11 Gebote

  1. Putze dein Fahrrad.
  2. Grenze den Defekt und die zu erledigenden Arbeiten ein, so gut es dir möglich ist.
  3. Komm zum Radgeber während der Öffnungszeiten und bestenfalls nicht kurz vor Schluss.
  4. Informiere dich im Laden, ob Werkstattplätze frei sind.
  5. Trage dich vor dem Schrauben in die Schrauberliste ein!
  6. Behandle alle Werkzeuge pfleglich und gewissenhaft.
  7. Frag das freundliche Radgeberpersonal, wenn du nicht weiter weißt.
  8.  Melde alle Defekte an Werkzeugen und Geräten dem freundlichen Radgeberpersonal.
  9. Räum deinen Werkstattplatz auf, wenn du fertig bist.
  10. Entsorge nicht mehr gebrauchte und defekte Teile in den dafür vorgesehen Behältnissen.
  11. Sag freundlich auf Wiedersehen.